Service

Die Stiftung bietet für die bildungspolitische Arbeit in Schulen und anderen (öffentlichen) Einrichtungen AUSSTELLUNGEN an. Diese können kostenfrei ausgeliehen werden. Als Begleitmaterial stehen entsprechende Publikationen zur Verfügung. Detaillierte Informationen zu den Ausstellungen und Bedingungen für die Ausleihe finden Sie unter der Rubrik "Ausstellungen" unter den weiterführenden Links.
Kontakt: Melanie Frey, wanderausstellungen@gdw-berlin.de, Tel. +49-30-26 99 50 28.

Die Stiftung vermittelt bei Interesse ZEITZEUGEN bzw. Angehörige von Widerstandskämpferinnen und Widerstandskämpfern für Vorträge und Diskussionen.

Ebenso ist es möglich, ANGEHÖRIGE sowie MITGLIEDER AUS VORSTAND UND KURATORIUM für Reden bei Ausstellungseröffnungen zu gewinnen. Zahlreiche Veranstaltungen wurden so bereits zu spannenden Ereignissen, die auch bei jungen Menschen Eindruck hinterlassen.
Ansprechpartnerin: Melanie Frey, frey@stiftung-20-juli-1944.de, Tel. +49-30-26 99 50 28.

Informationen zu PUBLIKATIONEN zum Thema Widerstand finden Sie auf den Seiten der Gedenkstätte Deutscher Widerstand.